Keramik aus Huckstorf
Steffen Werner
Seit Herbst 2009 habe ich den ehemaligen Dorfkonsum gemietet. Hier gibt es jetzt meine kleine Werkstatt und vor allem einen schönen Ausstellungs- und Verkaufsraum. Geöffnet habe ich Mo, Mi und Freitag 15.00-18.00.

Im Frühjahr 2010 hat es mich noch einmal gepackt und ich habe mir einen weiteren Holzbrandofen gebaut. Das waren noch einmal 3 Monate intensive Arbeit, aber jetzt ist das Prachtstück fertig. Mit 1,6 qm ist er deutlich größer ausgefallen. Es ist wieder ein Kettengewölbeofen mit nunmehr drei unter dem Brennraum liegenden und gegenläufigen Feuerungen. Hintendran ein Schornstein mit mehr als 5m Höhe. Aufgrund der Größe hatte ich eigentlich eine deutlich längere Brennzeit erwartet. Nach nur 8h Heizen fällt der Orton-Kegel 10 ( 1295C). Gott sei Dank. Für einen Alleinkämpfer ist die Heizerei eines so großen Ofens ganz schön anstrengend.Übrigens, den Ofen kann mann mieten.

Wenn Ihr mal Lust auf Holzbrand habt, könnt Ihr den Ofen hier selbstständig mit Euren Töpfen einsetzen und mit mir zusammen brennen. Salzbrand oder glasiertes Steinzeug bis 1320°C ( vermutlich auch höher); alles ist möglich. Kostet inclusive meiner Person als Heizer 300,-Euro. Also bei Interresse einfach e-mail.
Gastbeitrag:

Steffen baut schneller Öfen, als er seine Internet-Seite aktualisiert!
Im Herbst 2013 entstand ein weiterer Holz-Brand-Ofen, ein sogenannter "Bourry Box Ofen", mit einem etwas kleineren Brennraum.
Das oben erwähnte Angebot, eigene Keramik mit ihm gemeinsam in seinem Ofen zu brennen, habe ich mit großer Freude im Sommer 2014 genutzt.
Herausgekommen sind eine Reihe wunderschöner Teeschalen und eine höchst interessante Begegnung mit einem Töpferkollegen.

Dafür, vielen Dank, Steffen!
Neues Angebot ab Herbst 2016

Obwohl ich in meinem Leben schon 5 Holzbrandöfen gebaut habe, überkommt mich immer wieder die Lust auf den Nächsten.
Falls also jemand Hilfe beim Bau eines Holzbrandofens benötigt, biete ich mich als Holzbrandofenbauer mit all den gesammelten Erfahrungen und meinen handwerklichen Fähigkeiten an. Ich hätte zum Beispiel große Lust mal einen train kiln oder einen Phönix mit Bourry Box zu bauen. Letztendlich würde ich mich aber natürlich was Größe, Design und gewünschte Holzbrandeffekte angeht ganz auf die Wünsche der Kunden einstellen.